Zoologischer Präparator für Säugetiere / Zoological preparator / taxidermist for mammals

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Stuttgart

Bewerbungsende: 21.06.2024

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS) ist mit seinen beiden Standorten Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein und rund 180 Mitarbeitenden eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands und versteht sich als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung. Die zoologischen Sammlungen und Ausstellungen sind über einen südwestdeutschen Schwerpunkt hinaus von weltweiter und historischer Bedeutung; insbesondere die Präparation von Wirbeltieren am SMNS genießt – u.a. durch das Wirken Friedrich Kerz‘ und seiner Schüler – einen hervorragenden Ruf.

Das SMNS sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n versierte/n zoologische/n Präparator/in (m/w/d) mit der Motivation und Fähigkeit zu qualitativ hochwertiger Präparation von Säugetieren sowie der technischen Betreuung einer der größten Säugetiersammlungen Deutschlands.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • Hochwertige Präparation von Säugetieren zu Dermoplastiken, Bälgen, Skeletten oder Nasspräparaten für die wissenschaftliche Forschung, Sammlung und Ausstellungen
  • Dauerhafte Konservierung und Restaurierung von Säugetierpräparaten inkl. Typen- und historisch bedeutsamen Materials
  • Biologischer Modellbau inklusive Kolorierung und Montage
  • Organisation des zoologischen Großpräparatoriums und des integrierten Schädlings-monitorings (IPM) in der Säugetiersammlung
  • Qualifizierte Sammlungsarbeit: Sammlungsabholung sowie Versorgung und Inventarisierung von Neuzugängen; Recherche und Datenerfassung zu Altbeständen und Neuzugängen in der elektronischen Sammlungsdatenbank DWB; Unterstützung des Kurators beim Leihverkehr und bei Anfragen zur Sammlung
  • Wissensvermittlung, z.B. an Nachwuchspräparatoren
  • Mitbetreuung von Gästen, Studierenden und Praktikanten, auch bei Freilandarbeiten
  • Mitarbeit beim Ausstellungsauf- und -abbau und öffentlichkeitswirksamen Aktionen des Museums, z.B. Schaupräparation oder Führungen durch die Sammlung
  • Mitwirkung bei allgemeinen Abteilungsaufgaben (z.B. Präparatepflege in der Ausstellung, Umzug zoologischer Teilsammlungen)

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum präparationstechnischen Assistenten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Tierpräparation
  • Umfangreiche Fachkenntnisse zur Systematik und Anatomie von Säugetieren
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit wertvollem Sammlungsmaterial
  • Teamfähigkeit, insbesondere zur engen Kooperation mit dem zuständigen Kurator und zur gemeinsamen Arbeit an Großobjekten und Dioramen im Präparatoren-Team
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B
Gewünschte Voraussetzungen:
  • Erfahrung
  • in der Erstellung von Großdermoplastiken von Säugetieren
  • im Bau von Dioramen, Montagetechniken & Auf- und Abbau von Ausstellungen
  • im Umgang und in der Pflege von wissenschaftlichen Sammlungen einschließlich historischer Präparate und deren Restaurierung
  • im Monitoring von Schädlingen und deren Bekämpfung (z.B. IPM)
  • im Umgang mit Sammlungsdatenbanken
  • Wille zur Fortbildung in modernen Präparationstechniken

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zur Mitarbeit und nachhaltigen Mitgestaltung in einem international bekannten Forschungsmuseum mit erstklassiger Infrastruktur
  • die Möglichkeit, Ihre Ideen und Fähigkeiten in die Neugestaltung von Sonderausstellungen sowie der Dauerausstellung im Schloss Rosenstein einzubringen
  • eine umfassende Einführung durch den derzeitigen Stelleninhaber
  • Unterstützung bei der beruflichen Fortbildung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum Stuttgarts
  • Gleitzeit und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Teilhabe am betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • eine bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW)

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zu E9b TV-L in Vollzeit. Die unbefristete, ab 80% Beschäftigungsumfang auch teilzeitfähige Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen; es soll eine ausführliche Übergabe durch den derzeitigen Stelleninhaber erfolgen.

Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung – in einer einzigen PDF-Datei, max. 5 MB – mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis spätestens 21.06.2024 an praeparator.zoologie@smns-bw.de. Vorstellungsgespräche (online/hybrid) sind für den 28.06. 2024 vorgesehen.

Für Auskünfte stehen Ihnen PD Dr. Stefan Merker, Tel. 0049-(0) 711 8936 246, E-Mail: stefan.merker@smns-bw.de und Carsten Leidenroth, Tel.  0049-(0) 711 8936 184, E-Mail: carsten.leidenroth@smns-bw.de gerne zur Verfügung.

Das SMNS steht für Chancengleichheit und begrüßt daher besonders Bewerbungen qualifizierter Frauen.  Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzrechtliche Hinweise zu Ihren per E-Mail übermittelten Bewerbungsunterlagen finden Sie auf unserer Homepage unter „Stellen“. Nach Abschluss des Verfahrens werden sämtliche Bewerbungsunterlagen datenschutzkonform gelöscht.

Homepage: www.naturkundemuseum-bw.de

 

// EN

 

Zoological preparator/taxidermist (m/f/d) for mammals

in permanent full-time/ part-time > 80%

at the State Museum of Natural History in Stuttgart

Homepage: www.naturkundemuseum-bw.de/en/

The State Museum of Natural History Stuttgart (SMNS) with its two locations Museum am Löwentor and Schloss Rosenstein is one of the largest natural history museums in Germany with about 180 employees and sees itself as a future-oriented research and educational institution. Its zoological collections and exhibitions are of global and historical importance beyond the focus on south-western Germany; the preparation of vertebrates at the SMNS in particular enjoys an excellent reputation, partly due to the work of Friedrich Kerz and his students.

The SMNS is looking for an experienced zoological preparator/taxidermist (m/f/d) with the motivation and ability to create mammal taxidermies of high quality and to provide technical support for one of the largest mammal collections in Germany.

Your main tasks:

  • High-quality preparation of mammals into dermoplastics, skins, skeletons or wet specimens for scientific research, collections and exhibitions
  • Long-lasting conservation and restoration of mammal specimens including type and historically significant material
  • Biological model construction including coloring and mounting
  • Organization of the zoological taxidermy laboratory and integrated pest management (IPM) in the mammal collection
  • Qualified collection work: collection pickup and inventory of new acquisitions; research and data entry on existing holdings and new acquisitions in the electronic collection database DWB; support for the curator with loans and inquiries about the collection
  • Knowledge transfer, e.g. to junior preparators/taxidermists
  • Assisting guests, students and interns, also with field work
  • Assisting with setting up and dismantling exhibitions and promotional campaigns for the museum, e.g. show preparation or guided tours of the collection
  • Participation in general departmental tasks (e.g. maintaining specimens in the exhibition, moving zoological sub-collections)

Requirements:

  • Completed training (with certificate) as a preparator/taxidermist or comparable training and several years of professional experience in taxidermy
  • Comprehensive expert knowledge of the systematics and anatomy of mammals
  • Keen sense of responsibility in handling valuable collection material
  • Ability to work in a team, especially in close cooperation with the responsible curator and to work together on large objects and dioramas in the taxidermy team
  • Reliability, organizational skills and flexibility
  • Car driving license

Desired are:

  • Experience
  • in the creation of large-scale mammal taxidermies
  • in the construction of dioramas, assembly techniques & setting up and dismantling exhibitions
  • in the handling and care of scientific collections including historical specimens and their restoration
  • in the monitoring of pests and their control (e.g. IPM)
  • in working with collection databases
  • Willingness to further enhance modern preparation techniques

Our offer:

  • The opportunity to work in and make a lasting contribution to an internationally renowned research museum with first-class infrastructure
  • The opportunity to contribute your ideas and skills to the design of special exhibitions and the permanent exhibition at Rosenstein Castle
  • A comprehensive introduction by the current job holder
  • Support with professional development
  • An attractive workplace in the center of Stuttgart
  • Flexitime and family-friendly working hours
  • Benefits from occupational health management
  • A subsidized ticket for local public transport (JobTicket BW)

Remuneration is up to E9b TV-L German salary scheme if all legal and personal requirements are met. The permanent, full-time or >80% part-time position is to be filled as soon as possible; a detailed handover by the current job holder is intended.

Please send your electronic application – in a single PDF-file, max. 5 MB – with cover letter, CV and relevant certificates to praeparator.zoologie@smns-bw.de by June 21st, 2024 at the latest.  Interviews (hybrid/via Zoom) are scheduled for June 28th, 2024.

For further information, please contact PD Dr. Stefan Merker, Tel. 0049-(0) 711 8936 246, E-Mail: stefan.merker@smns-bw.de or Carsten Leidenroth, Tel.  0049-(0) 711 8936 184, E-Mail: carsten.leidenroth@smns-bw.de.

The SMNS stands for equal opportunities and diversity and therefore particularly welcomes applications from qualified women. Severely disabled applicants (m/f/d) will be given preference if they are otherwise equally qualified.

Information on data protection regarding your application documents sent by e-mail can be found on our homepage under „Jobs“. After completion of the procedure, all application documents will be deleted in accordance with data protection regulations.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.06.2024