zwei Graphikrestauratoren (m/w/div)

Staatsgalerie

Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart ist eines der renommiertesten Kunstmuseen in Deutschland. Unsere Sammlung ist geprägt durch einen außerordentlich reichen Bestand an Meisterwerken aus Malerei, Skulptur und Graphik vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Jährlich kommen an die 250.000 Besucher zu uns. Zur Sammlung zeigen wir Sonderausstellungen und bieten ein umfassendes Vermittlungsprogramm.

Zum nächsten möglichen Zeitpunkt suchen wir zwei Graphikrestauratoren (m/w/div) (in Vollzeit, 39,50 Std./W., zwei Jahre befristet und in Teilzeit, 60%, zwei Jahre befristet).

Ihre Aufgaben:

  • alle restauratorisch notwendigen Maßnahmen zur Pflege der Bestände der Graphischen Sammlung und der Kunstarchive: Restaurierung wertvoller Kunstwerke auf Papier und ihrer Dokumentation sowie technologische Untersuchungen und Entwicklung neuer Arbeitstechniken
  • Umsetzung der Präventiven Konservierung: Kontrolle von Ausstellungs- und Lagerungsbedingungen (Klima, Licht, Sauberkeit), Mitarbeit bei der systematischen Verbesserung der fachgerechten Verpackung und Lagerung sowie bei der Schädlingsprävention (Integrated Pest Management)
  • Ausstellungsvorbereitungen sowie deren Auf- und Abbau: Betreuung von Leihnahmen und Kurieren, Überwachung der Hängung, Bestückung von Vitrinen, Prüfung der Präsentationsbedingungen
  • Bewältigung des Leihverkehrs: die restauratorische Bearbeitung der Leihgaben, deren Zustandsprotokollierung, die Überwachung von Verpackung und Transport sowie Kurierbegleitung.
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von QM-Richtlinien und den kontinuierlichen Verbesserungsprozessen in der Graphikrestaurierung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium im Bereich Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf Papier, Archiv- und Bibliotheksgut oder eine gleichwertige langjährige Berufserfahrung, vor allem aus dem Museumsbereich
  • selbstständige, präzise und strukturierte Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck
  • hohes Maß an manuellem Geschick
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Auffassungsgabe und hohe Leistungsbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kritikfähigkeit, Organisationstalent, hohes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten

Wir bieten:

Vielseitige Aufgaben in einem attraktiven und kreativen Umfeld mit angenehmen Arbeitsklima im öffentlichen Dienst. Flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer 5 Tage Woche. Qualifizierungsmöglichkeiten. Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers. JobTicket BW als eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die Vergütung erfolgt nach dem TV-L. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/div) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem Ende des Verfahrens datenschutzkonform gelöscht.

Da es sich um eine sachgrundlos befristete Stelle gemäß § 14 Absatz 2 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) handelt, scheiden gemäß § 14 Absatz 2 Satz 2 TzBfG Bewerber (w/m/div) aus, die bereits zuvor beim Land Baden-Württemberg in einem Arbeitsverhältnis beschäftigt waren.

Sind Sie interessiert? Dann schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer PDF-Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@staatsgalerie.de. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Frau Ruf (Leitung Graphikrestaurierung) unter T +49 711 470 40 311.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Direktorin Prof. Dr. Christiane Lange

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!