Die Zukunft landwirtschaftlicher Museen

Rosengarten-Ehestorf, Niedersachsen

Werkstattgespräch

Montag und Dienstag, 17. und 18. Februar 2020
Freilichtmuseum am Kiekeberg

Eines eint die meisten landwirtschaftlichen Ausstellungen: Sie beginnen mit der Darstellung der frühen Formen landwirtschaftlichen Arbeitens. Und auch die Fragen für ihre Weiterentwicklungen sind ähnlich: Wie integrieren sie neue Technologien und Arbeitsweisen in die Darstellungen, binden diverse Zielgruppen in die Vermittlung ein und bewahren sie neue Objekte? Es gilt, neue Perspektiven zu entwickeln. Das Werkstattgespräch am Montag und Dienstag, 17. und 18. Februar 2020 im Freilichtmuseum am Kiekeberg gibt Museumsfachwissenschaftlern die Gelegenheit zum Austausch und zur gemeinsamen Entwicklung von Lösungen oder neuen Strategien. Die Anmeldung ist ab sofort möglich an Heike Duisberg-Schleier, Leiterin des Agrariums im Freilichtmuseum am Kiekeberg, unter duisberg@kiekeberg-museum.de. Anmeldeschluss ist der 27. Januar 2020. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro (inkl. Tagungsverpflegung), für Studierende, Volontärinnen und Volontäre 30 Euro. Tagungsort ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf.

Programm