Digitale Herbsttagung 2021

Liebe Landessprecher*innen,  
liebe Volontär*innen,  

unsere gemeinsame Herbsttagung findet vom 14. bis 15. Oktober 2021 digital statt. Gemeinsam mit euch wollen wir verschiedene Problemstellungen für Volontär*innen in Museen und Gedenkstätten besprechen, um Lösungsansätze zu erarbeiten und das Volontariat weiter zu verbessern.
Vieles ist in den vergangenen Jahren von unseren Vorgänger*innen schon erreicht worden; nun gilt es, die Rechtssicherheit und das Netzwerk der Volontär*innen auszubauen. Dazu möchten wir euch einige Projekte des Bundes-AK vorstellen und mit Euch diskutieren – darunter einen ersten Konzeptentwurf für ein Alumni-Netzwerk und die Verwaltungsvorschrift Volontariat (Baden-Württemberg) und ihre Vorbildfunktion für Volontariate in anderen Bundesländern.
Natürlich sollen aber auch eure Vorhaben und Projekte Raum finden, vorgestellt zu werden. Erste Rückmeldungen auf unsere Umfrage haben wir bereits in das Programm einfließen lassen; solltet ihr spontan noch weitere Ideen oder Projektvorstellungen für die Herbsttagung haben, meldet euch gerne. Hier können wir die Flexibilitätsvorteile des Digitalen gerne nutzen, um kurzfristig auf eure Wünsche einzugehen. 

Die digitale Tagungsform wollen wir weiter nutzen, um innovative Digitalprojekte unterschiedlicher Museen und Gedenkstätten vorzustellen. Ihr erhaltetet jeweils eine Live-Vorführung der Produkte und erhaltet Einblicke in die Umsetzungsprozesse dahinter. Breakout-Sessions dienen im Anschluss dem intensiven Austausch mit den Referent*innen.

Wir laden explizit alle Volontär*innen zu diesen Projektpräsentationen ein, die jeweils am Vormittag der Tagungstage stattfinden.

Für Anmeldungen schreibt bitte eine kurze E-Mail an:ak-volontariat@museumsbund.de

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und den interessanten Austausch mit euch.

Euer Arbeitskreis Volontariat im Deutschen Museumsbund e.V.

Programm der digitalen Herbsttagung 2021 (PDF)