Sicher, kreativ, vorbereitet? Die nächste Krise kommt bestimmt
29.10.2020

August Horch Museum Zwickau, Audistraße 7, 08058 Zwickau

12:00

Sitzung des Vorstands​

15:30

Empfang der Sprecherinnen und Sprecher der Fachgruppen und Arbeitskreise

16:00

Welche Bedeutung hat Covid-19 für die Arbeit der Fachgruppen und Arbeitskreise?
Austausch der Fachgruppen und Arbeitskreise, des Vorstandes und der Geschäftsstelle

19:00

Abendessen* und Austausch

Restaurant August Horch
Audistraße 7 ∙ 08058 Zwickau

30.10.2020

August Horch Museum Zwickau, Audistraße 7, 08058 Zwickau

9:00

Anmeldung

9:30 

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Eckart Köhne, Deutscher Museumsbund und
Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Gute Museumsarbeit verlangt sichere Arbeitsplätze

Moderation: David Vuillaume, Deutscher Museumsbund


Statements und Diskussion 
Dr. Jens Bortloff, Deutscher Museumsbund und Technoseum Mannheim
Stefanie Dowidat, Deutscher Museumsbund, Arbeitskreis Ausstellungen und LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum Herne 
Prof. Dr. Eckart Köhne

Kaffeepause

11:30

Die digitale Museumslandschaft ist agil,  kreativ und reaktiv 

Moderation: Prof. Dr. Christina Haak, Deutscher Museumsbund und Staatliche Museen zu Berlin

 

Kurzimpulse
Museen während COVID 19: Was bleibt von der digitalen Museumswelle?
Julia Pagel, NEMO - The Network of European Museum Organisations

 

Sichtbar bleiben – das Neanderthal Museum in der Pandemie
Dr. Bärbel Auffermann, Deutscher Museumsbund Fachgruppe Archäologische Museen und Neanderthal Museum Mettmann

 

Die Krise als Katalysator des Digitalen? Ein Erfahrungsbericht aus Sachsens Museen
Korinna Lorz, Sächsische Landesstelle für Museumswesen (SKD)

 

Welche Potentiale bergen digitale Vermittlungsangebote?
Friederike Fankhänel, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg und Sophia Gröschke, Klassik Stiftung Weimar, beide im Bundesverband Museumspädagogik, Fachgruppe Digitale Bildung und Vermittlung in Museen

 

Diskussion

Mittagessen

Restaurant August Horch
Audistraße 7 ∙ 08058 Zwickau

14:00

Museen sind gesellschaftlich relevant  

Moderation Prof. Dr. Eckart Köhne

 

Workshop

 

Präsentation der Ergebnisse und Diskussion

 

16:30

Ende der Tagung

* Selbstzahler