Digitale Sammlungsarbeit: Das Museum im Wandel

Online-Jahrestagung: 2. bis 5. Mai 2021

MIt der Jahrestagung 2021 haben wir den Fokus auf die digitale Sammlungsarbeit gerichtet und darüber diskutiert, wie die digitale Sammlungsarbeit das Museum als Ganzes beeinflusst und welche Chancen sich daraus ergeben. Wie hat sich die digitale Sammlungsarbeit verändert? Welche neuen Fragen ergeben sich bei der Arbeit mit born digital objects? Was ist möglich in den Bereichen Archivierung, Kommerzialisierung, Rechtssicherheit? Welche Nutzungsmöglichkeiten eröffnen sich für Museen aber auch für weitere Akteure? Welche Rolle spielt die digitale Vernetzung von Objekten für die Forschung? Und welche zukünftigen Perspektiven bietet Digitalität als Megatrend für die Museen? Im Rahmen der Online-Jahrestagung 2021 laden wir Museen aller Sparten und Größen dazu ein, die digitale Transformation gemeinsam weiter zu gestalten.

Die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes ist die größte Museumskonferenz Deutschlands. Sie bietet Fachvorträge und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Museumsthemen sowie die Möglichkeit zur Vernetzung mit Museumsfachleuten sowie Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland.

Die Referentinnen und Referenten unserer Tagung
Die Moderatorinnen und Moderatoren unserer Tagung
Wir danken den Sponsoren unserer Jahrestagung 2021

KULDIG ist Hauptsponsor der Jahrestagung 2021

Digitalisierung bedeutet für uns bei KULDIG der Aufbruch in ein neues Erleben von Kultur. Dafür wollen wir Bestehendes in digitalen Formaten aufarbeiten, darstellen und vermitteln. Digitalisierung steht bei KULDIG für mehr als den bloßen Einsatz neuer Technologien. Sie steht für Fortschritt im Vermitteln von Wissen, für die Möglichkeit Neues zu entdecken und bestehende Grenzen auszuloten. Wir bei KULDIG wollen Digitalisierung mit Sinn, Software und Technik, die Sie und Ihre Besucher begeistert.

zu KULDIG

 Giant Monkey

Die Giant Monkey GmbH betreut webbasierte Softwarelösungen für Unternehmen in Kultur, Freizeit und Industrie 4.0. In Zusammenarbeit mit dem Museumsdienst Hamburg entwickelte Giant Monkey eine Besuchermanagementsoftware, die heute von den Staatlichen Museen zu Berlin und anderen Kultureinrichtungen in ganz Deutschland genutzt wird. Seit 2016 arbeitet Giant Monkey erfolgreich mit der Combase AG aus Dresden zusammen, deren Kassensysteme mit dem Besuchermanagementsystem verbunden werden können.

zu Giant Monkey

Holo-Systems

Mixed Reality & 3D Displays für Museen und Ausstellungen. Kreieren Sie magische Momente für Ihre Besucher und verbinden Sie die echte Welt vor ihren Augen mit digitalen Inhalten! DeepFrame: 3D Hologramme im freien Raum in beeindruckender Größe. Dreamoc: Vitrinen für Exponate mit ergänzenden 3D Holo-Inhalten.

zu holo-systems

Tonwelt

tonwelt ist einer der führenden Anbieter von interaktiven Besucherführungen in Europa. Wir entwickeln wegweisende Audio- und Multimediaguides sowie Apps und kreative Inhalte, die Museen bei ihren Vermittlungsangeboten zuverlässig und innovativ unterstützen.

zu tonwelt

Kulturpersonal

KULTURPERSONAL ist Branchenspezialist für die Personalgewinnung von Museen. Wir wissen, worauf es bei Besetzungsverfahren ankommt. Sie bereichern Ihre Auswahl durch unsere Digitalkompetenz und unser umfassendes Netzwerk. KULTURPERSONAL arbeitet mit Sorgfalt, Integrität und Empathie.

zu KULTURPERSONAL

Image Access

Auf Verantwortliche in Museen, Galerien, Auktionshäusern etc. kommt täglich die Herausforderung zu, kulturelle Schätze zu bewahren und gleichzeitig öffentlich zugänglich zu machen. Derzeit gilt es neue digitale Wege zu beschreiten. Image Access unterstützt dabei mit dem Kunstscanner WideTEK®36 ART. 

zu Image Access
Rückblick