Aktuelle Förderprogramme
BildungKlima-plus-56

Das Förderprogramm BildungKlima-plus-56 begleitet die Optimierung des pädagogischen Programms zum Klimaschutz und unterstützt bei der Maßnahmenentwicklung zur Senkung des CO2-Fußabdrucks. Mit 4 Regionalclustern (Nord, Ost, Süd, West) werden je 14 weitere assoziierte Bildungseinrichtungen bis 2024 ins Netzwerk aufgenommen. Iin der dreijährigen Projektlaufzeit finden bundesweit insgesamt 20 Multiplikatorenfortbildungen bundesweit statt, um weiteren Bildungsanbietern zu vermitteln, wie erfolgreiche Klimabildung umgesetzt werden kann. Eine Übersicht aller assoziierten Zentren finden Sie hier.

Förderpogramme der Länder

Informieren Sie sich bei den Museumsämtern- und Verbänden der Länder über weitere Förderprogramme und -maßnahmen in den Ländern. 

             

Förderfinder Kreativ Kultur Berlin

Sparten- und branchenübergreifender Förderfinder für Berlin, Deutschland-, EU- und weltweit. 

Kommunalrichtlinie

Mit der Kommunalrichtlinie, die es bereits seit 2008 gibt, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Kommunen und kommunale Akteur:innen dabei, ihre Emissionen nachhaltig zu senken. Die positiven Effekte der Klimaschutzmaßnahmen gehen weit über den Schutz des Klimas hinaus: Sie steigern die Lebensqualität vor Ort und sorgen durch sinkende Energiekosten für finanzielle Entlastung. 
Die Unterstützung reicht von der Einstiegs- und Orientierungsberatung zum Thema Klimaschutz über energetische Sanierungen und Verbesserung der Mobilitätssituation. 

Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Das Förderprogramm des Bundesumweltministeriums hilft, besser mit den Folgen des Klimawandels umzugehen, Schäden zu verringern und existierende Chancen zu nutzen. Es unterstützt insbesondere Kommunen und kommunale Einrichtungen darin, notwendige Anpassungsprozesse in Deutschland möglichst frühzeitig, systematisch und integriert in Übereinstimmung mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung anzugehen. 

Mehr Infos