BVT 2019

Bundesvolontariatstagung 2019

„Innovation, Digitalisierung, Modernisierung – wie sich
unsere Museen verändern“

vom 7. – 8. März 2019 in Düsseldorf

Verschiedene wissenschaftliche Vorträge führen an beiden Vormittagen in das Thema ein. Am 8. März steht zudem die Wahl der Mitglieder für den neuen AK Volontariat sowie der Standort für die nächste BVT 2020 an.
Die Teilnehmer erhalten außerdem Einblicke in die Düsseldorfer Museumslandschaft und lernen in Workshops neue Arbeitstechniken sowie Modernisierungsverfahren kennen.

Veranstaltungsort:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
23.01. Hörsaal 3A

Tagungsprogramm:

Donnerstag, 7. März 2019

9:00 Begrüßung
bvt19-Organisatorin Laura Ebert,
Goethe-Museum Düsseldorf

9:15 Grußwort
Prof. Dr. Andrea v. Hülsen-Esch, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

9:30 Grußwort
Dr. Susanne Köstering
Deutscher Museumsbund

9:45 Vortrag
Prof. Dr. Hans-Martin Hinz, Universität Bayreuth
Herausforderungen für Museen – Gelingt der Dienst an der Gesellschaft?

10:45 Kaffeepause

11:15 Vortrag
Dr. Christian Gries, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in
Bayern
Räume, Träume, Traumata. Über digitale Strate-
gien in Museen. Der Blick auf Erfahrungen in Bayern

12:15 Vortrag
Marina Kröckel, Sprecherin des Arbeitskreis Volontariat
Der Arbeitskreis Volontariat

12:45 Mittagspause

15:00 Beginn Workshops/Führungen

19:00 Get Together
im Goethe-Museum (inkl. Buffet)

Freitag, 8. März 2019

9:00 Begrüßung und Organisatorisches

9:15 Vortrag
Prof. Dr. Christoph Wingertszahn, Goethe Museum Düsseldorf
„Ein Unendliches in Bewegung“ (Goethe): Zur Neuaufstellung eines Literaturmuseums

10:15 Kaffeepause

10:45 Vortrag
Salma Jreige und Hussam Zahim Mohammed,
Vorderasiatisches Museum Berlin
Dialogische Führungen. Vielfältige Zukunft

11:45 Wahl des neuen AKs Volontariat und
Wahl des BVT 2020 Standorts

15:00 Beginn Workshops/Führungen