Aufstockung des Soforthilfeprogramms „Heimatmuseen“ – Mehr Geld für Kulturorte in ländlichen Räumen

17. September 2020

Durch eine Erhöhung der Fördermittel im Soforthilfeprogramm „Heimatmuseen“ können nun weitere Projekte gefördert und damit regionale Museen, Freilichtmuseen, archäologische Parks und Träger von Bodendenkmalstätten in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohnern bei Modernisierungsmaßnahmen und programmbegleitende Investitionen unterstützt werden.

Lesen Sie den Artikel: Aufstockung des Soforthilfeprogramms „Heimatmuseen“ – Mehr Geld für Kulturorte in ländlichen Räumen

COVID-19 Checkliste für Veranstaltungen

In Zeiten von global ausbreitenden Infektionskrankheiten birgt die Durchführung von Veranstaltungen ein gewisses Risiko. Museen müssen daher genau prüfen, unter welchen Voraussetzungen sie ihre Veranstaltungen und Angebote in einem vertretbaren Risikobereich durchführen können. Ein hilfreiches Instrument hat das Land Salzburg veröffentlicht. Eine Checkliste mit Erläuterungen zu den jeweiligen Maßnahmen unterstützt auch Museen in Deutschland bei […]

Lesen Sie den Artikel: COVID-19 Checkliste für Veranstaltungen

Nemo-Bericht: Auswirkungen der Corona-Krise

Um die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Museen in Europa abzubilden, hat das Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen – NEMO eine Umfrage durchgeführt. Vom 24. März bis 30. April 2020 haben knapp 1.000 Museen in 48 Ländern an der Umfrage teilgenommen, die meisten davon aus Europa. Die Ergebnisse zeigen einen Sektor, der trotz finanzieller Rückschläge agil geblieben […]

Lesen Sie den Artikel: Nemo-Bericht: Auswirkungen der Corona-Krise

GND4C: vernetzt, kollaborativ, zugänglich

Der Prozess der Digitalisierung hat schon seit langem den kulturellen Sektor erfasst und eine neue digitale Wissensordnung entstehen lassen. Den geisteswissenschaftlichen Forschungsinstitutionen und den Angehörigen des GLAM (Galleries, Libraries, Archives, Museums)-Bereichs fällt dabei gerade in der digitalen Welt die umso wichtigere kritisch-fundierte Expertenrolle zu. Die dazu notwendige Datenkultur beruht auf den sogenannten FAIR-Data-Principles: auffindbar, zugänglich, […]

Lesen Sie den Artikel: GND4C: vernetzt, kollaborativ, zugänglich

Museums and Social Responsibility: Call for video presentations and posters

5. August 2020

Das Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen NEMO und der Deutsche Museumsbund laden im Rahmen der online-Konferenz „Museums and Social Responsibility – Values revisited“ zur Einreichung von Postern und Videopräsentationen ein. Die Konferenz findet am 17. und 18. September statt und wird aus Anlass des deutschen EU-Ratspräsidentschaftsvorsitzes organisiert. Einsendungen sind bis zum 31. August 2020 willkommen. Detaillierte Informationen finden […]

Lesen Sie den Artikel: Museums and Social Responsibility: Call for video presentations and posters

Projekt und Ausstellung „Wem gehört PINK?“*

Farben werden erst von uns Menschen mit Bedeutungen aufgeladen. Das Technische Museum Wien möchte die Positionen, Erinnerungen, Bedenken und Geschichten seiner Besucher_innen kennenlernen und die unterschiedlichsten Facetten der Farbe Pink sammeln und dokumentieren. Welche spannenden Geschichten und Anekdoten zur Farbe Pink oder welches pinke Objekt möchten Sie teilen? Mehr  

Lesen Sie den Artikel: Projekt und Ausstellung „Wem gehört PINK?“*

Das 10 MB-Museum – die digitale Flaschenpost in die Zukunft

Stellen Sie sich vor, Sie haben nur 10 MB zur Verfügung, um das zu sichern, was Ihnen persönlich wichtig erscheint. Welche Ihrer digitalen Schätze soll das Museum für folgende Generationen aufbewahren und welchen kollektiven Nutzen könnte Ihr digitales Objekt in Zukunft haben? Wie das Technische Museum Wien mit diesen Fragen umgeht, lesen Sie hier.

Lesen Sie den Artikel: Das 10 MB-Museum – die digitale Flaschenpost in die Zukunft

Jetzt bewerben: European Heritage Awards / Europa Nostra Awards 2021

27. Juli 2020

Bis zum 1. Oktober 2020 haben Museen die Gelegenheit, sich für die “European Heritage Awards | Europa Nostra Awards” zu bewerben. Die Preise werden jährlich für beispielhafte Leistungen in den folgenden vier Kategorien verliehen: Erhaltung Hervorragende Erfolge in der Erhaltung, Verbesserung und Anpassung des kulturellen Erbes an neue Nutzungen. Forschung Hervorragende Forschungs-, Digitalisierungs- und Wissenstransferprojekte, […]

Lesen Sie den Artikel: Jetzt bewerben: European Heritage Awards / Europa Nostra Awards 2021

NFDI4Objects: Allgemeine Umfrage zu Bedarfen und Praxis im Umgang mit Forschungsdaten

29. Juni 2020

Wollten Sie auch schon einmal Daten aus einem anderen Projekt nutzen und wussten nicht, wo diese auffindbar sind? Wollten Sie selbst Ihre Daten sicher speichern und waren unsicher, welche Plattform geeignet ist? Mit einer allgemeinen Umfrage möchten die Initiative NFDI4Objects, innerhalb der nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), ermitteln, welche Forschungsdaten erzeugt, genutzt und gespeichert, welche Dienste und […]

Lesen Sie den Artikel: NFDI4Objects: Allgemeine Umfrage zu Bedarfen und Praxis im Umgang mit Forschungsdaten

„Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ für zukunftsfeste regionale Museen und Bodendenkmäler in ländlichen Räumen

29. Juni 2020

Über 80 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von 1,25 Mio. EUR werden bislang im „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ in ländlichen Räumen gefördert. Am 20. April 2020 startete der Deutsche Verband für Archäologie e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aus dem Programm „Kultur in ländlichen Räumen“ geförderte Projekt.

Lesen Sie den Artikel: „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ für zukunftsfeste regionale Museen und Bodendenkmäler in ländlichen Räumen

Digitale Inforeihe „Kultur macht stark – reSTART“ informiert über kreative Lösungen und flexible Formate

17. Juni 2020

Über Wochen und Monate waren kulturelle Bildungsangebote nur über kontaktfreie, meist digitale Wege umsetzbar. Zunehmende Lockerungen und Öffnungen erlauben nun auch, kulturelle Projekte wieder analog durchzuführen. Doch vor welchen Herausforderungen stehen Bündnispartner derzeit? Welche Möglichkeiten stehen den Institutionen offen, welche Grenzen sind gesetzt? Auch in den kommenden Monaten bleiben kreative Lösungen und flexible Formate wichtig, um […]

Lesen Sie den Artikel: Digitale Inforeihe „Kultur macht stark – reSTART“ informiert über kreative Lösungen und flexible Formate

European Museum of the Year Award 2021: Bewerbungsfrist bis 1. August 2020 verlängert

5. Juni 2020

Seit 1977 lädt das European Museum Forum jährlich europäische Museen ein, sich um den European Museum of the Year Award (EMYA) zu bewerben. Für den EMYA nominiert werden Museen, die ihr Publikum in einer besonderen Art und mit einer einzigartigen Atmosphäre ansprechen und durch eine ideenreiche Präsentation und Interpretation ihrer Exponate sowie durch einen kreativen Zugang […]

Lesen Sie den Artikel: European Museum of the Year Award 2021: Bewerbungsfrist bis 1. August 2020 verlängert

Studie zum Corona-Kultur-Entzug

27. Mai 2020

Das BMBF geförderte Forschungsprojekt „M-Ma-Märchenprinz – Kulturelle Bildungsarbeit im ländlichen Raum“ reagiert auf die kulturellen Auswirkungen der Corona Pandemie und möchte dazu beitragen, die Belastungen und die Chancen aus den Ausgangsbeschränkungen und aus den Notwendigkeiten der Pandemiebekämpfung zu analysieren, – mit spezifischem Blick auf kulturelles Leben in Stadt und Land. In diesem Zusammenhang sollen im […]

Lesen Sie den Artikel: Studie zum Corona-Kultur-Entzug

Finale Ergebnisse der NEMO-Umfrage zu Museen währen und nach COVID-19

13. Mai 2020

Um die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Museen abzubilden, hat das Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen – NEMO eine Umfrage durchgeführt. Vom 24. März bis 30. April 2020 haben knapp 1.000 Museen in 48 Ländern an der NEMO-Umfrage teilgenommen, die meisten davon aus Europa. Die Ergebnisse liegen nun vor, und zeigen einen Sektor, der trotz finanzieller Rückschläge […]

Lesen Sie den Artikel: Finale Ergebnisse der NEMO-Umfrage zu Museen währen und nach COVID-19

Verlängerung der Förderung des Projektbüros „Frauen in Kultur und Medien“

12. Mai 2020

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat die Förderung des Projektbüros „Frauen in Kultur und Medien“ um weitere drei Jahre verlängert. Die zentrale Maßnahme des Projektbüros des Deutschen Kulturates ist ein bundesweites und spartenübergreifendes Mentoring-Programm. Es richtet sich an Frauen aus der Kultur- und Medienbranche mit langjähriger Berufserfahrung, die Führungsverantwortung übernehmen wollen. Mehr

Lesen Sie den Artikel: Verlängerung der Förderung des Projektbüros „Frauen in Kultur und Medien“

Öffnung der Museen: Handlungsempfehlungen

Nach und nach öffnen die Museen in Deutschland wieder ihre Türen für das Publikum. Um weiterhin zur Eindämmung des Coronavirus beizutragen, kann die Öffnung nur unter Einhaltung hygienischer Vorschriften erfolgen. Mit einer Liste möglicher Maßnahmen sowie Infoplakaten zu Hygiene- und Abstandsregeln zum Download möchten wir die Museen bei der Öffnung unterstützen. Darüber hinaus informieren die Museumsämter und […]

Lesen Sie den Artikel: Öffnung der Museen: Handlungsempfehlungen

„Neustart“ Sofortprogramm des Bundes für Schutzmaßnahmen unterstützt Museen in der Corona-Krise mit 10 Millionen Euro

30. April 2020

Um insbesondere kleinen und mittleren Kultureinrichtungen eine rasche Wiedereröffnung nach der Coronabedingten Schließung zu ermöglichen, hat die Kulturstaatsministerin Monika Grütters das Sofortprogramm für Schutzmaßnahmen „Neustart“ ins Leben gerufen. Dafür stellt der Bund in diesem Jahr einmalig bis zu zehn Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Programm unterstützt die Kulturstaatsministerin die Vorschläge des Deutschen Museumsbundes für […]

Lesen Sie den Artikel: „Neustart“ Sofortprogramm des Bundes für Schutzmaßnahmen unterstützt Museen in der Corona-Krise mit 10 Millionen Euro

Museen in Zeiten von Corona: es geht um die Zukunft!

27. April 2020

Die Coronavirus-Pandemie zwang die Museen in Deutschland über mehrere Wochen zur Schließung. Nach ersten Lockerungen des Shutdowns dürfen die Museen in einzelnen Bundesländern unter Auflage strenger Hygiene- und Abstandsregeln wieder öffnen. Befinden wir uns damit auf dem Weg zurück zur musealen Normalität? Sicherlich nicht. Die Einschränkungen durch die Maßnahmen gegen COVID-19 werden uns alle noch […]

Lesen Sie den Artikel: Museen in Zeiten von Corona: es geht um die Zukunft!