Fachgruppe Technikhistorische Museen 

10. und 11. Oktober 2019 / Emsland Moormuseum, Geestmoor 6, 49744 Geeste / Groß Hesepe

Thema: Technik und Kulturraum (Call for Papers)

↗ Einladung          ↗ Programm          ↗ Anmeldung          ↗ Infos


Zimmerkontingent im Hotel Pöker, Abzurufen (am besten unter dem Stichwort: „Moormuseum“) bis 10. September

weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Meppen: Hotel Schmidt am Markt, Hotel von Euch, Altstadthotel, Jugendherberge Meppen

Ein Bus wird alle Teilnehmer am Donnerstagmorgen (10. Oktober) am Hotel Pöker abholen, zum Emsland Moormuseum bringen und nach dem gemeinsamen Abendessen wieder zurück zum Hotel Pöker fahren.

Der Bus wird vom Emsland Moormuseum bereitgestellt, die Fahrt ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Das Mittagessen sowie das gemeinsame Abendessen am Donnerstag (10. Oktober) spendiert das Emsland Moormuseum.

Für Tagungsteilnehmer, die bereits am Mittwoch, den 09. Oktober anreisen: Wir haben ab 19.00 Uhr einen Tisch im Restaurant des Hotel Pöker reserviert. (Selbstzahler)

Zum Besuch der MEYER WERFT, Papenburg: Es handelt sich nicht um die Standardführung durch das Besucherzentrum. Wir besichtigen die Werft sowie die Schiffe (Innen). Wir empfehlen festes Schuhwerk!  


Vortragsprogramm / Donnerstag, 10. Oktober 2019

ab 9.00 Uhr Anmeldung im Tagungsbüro
9.30 – 10.00 Uhr Begrüßungen
10.00 – 11.00 Uhr Prof. Dr. Gerhard Banse, Berliner Zentrum Technik & Kultur, „Technisches und Kulturelles. Historisches und Aktuelles“
11.00 – 11.15 Uhr Kaffeepause
11.15 – 12.30 Uhr Uwe Holz, Kreismuseum Bitterfeld und Industrie- und Filmmuseum Wolfen, „Unsere Landschaft muss erklärt werden. Kultur und Kollektiv“ (Arbeitstitel)

Dr. Michael Haverkamp, Emsland Moormuseum, „Moorkultivierung in Nordwestdeutschland“ (Arbeitstitel)

12.30 – 13.30 Uhr Mittagspause
13.30 – 15.00 Uhr Führung durchs Emsland Moormuseum
15.00 – 16.45 Uhr Rainer Düvell, transform, Berlin, „Skulpturale Wegelenkung – Wahrnehmung im öffentlichen Raum“

Dr. Olaf Schmidt-Rutsch, Martin Schmidt, LWL-Industriemuseum (Henrichshütte Hattingen bzw. TextilWerk Bocholt) „Nutzbarmachen was wir (noch) können. Wege für die Kultur-Technik in Zeiten des Wandels“

Dr. Michael Farrenkopf, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, „Industrial Heritage Science“ (Arbeitstitel)

16.45 – 17.00 Uhr Kaffeepause
17.00 – 18.15 Uhr Dietmar Osses, LWL-Industriemuseum Zeche Hannover, „Revierfolklore. Industriekultur im Ruhrgebiet als Populärkultur“

Danny Könnicke, Deutsches Museum Nürnberg, „Prototypen und Designstudien im Mobilitätssektor. Die Erschließung des Möglichkeitsraums Zukunft

ab 19.00 Uhr Abendessen im Museumscafé des Emsland Moormuseum

Exkursionsprogramm / Freitag, 11. Oktober 2019

ab 9.10 Uhr Abfahrt am Hotel Pöker (Bus), kurzer Halt am Emsland Moormuseum
9.30 Uhr Klasmann-Deilmann GmbH
anschließend Naturpark Moor-Veenland
12.45 Uhr Mittagsimbiss im Emsland Moormuseum
ab 13.30 Uhr Abfahrt über Meppen (Hotel Pöker) nach Papenburg
14.30 Uhr – 17.00 Uhr  MEYER WERFT, Papenburg
ca. 17:30 Uhr zurück am Emsland Moormuseum oder Hotel Pöker

 

Blick in die Ausstellung des Moormuseums. Quelle: Emsland Moormuseum

Zur Fachgruppe