Museen und soziale Verantwortung

Im Rahmen des deutschen EU-Ratspräsidentschaftsvorsitzes widmet sich eine Konferenzreihe dem Thema „Museen und soziale Verantwortung“. Museen verstehen sich heute als wichtige Akteure für die Gesellschaft, die einen Beitrag zu einer sozialen, ökologischen und kulturell bewussten Gemeinschaft leisten. Museen können Gerechtigkeit und ein soziales Gleichgewicht stärken. Besonders in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden sowie dem Einbezug von sozial schwachen Gruppen gibt es vermehrt Initiativen von Museen.

Doch was können Museen tatsächlich leisten, wo besteht derzeit noch Entwicklungsbedarf und wie kann man die wertvolle Arbeit der Museen im Hinblick auf eine europäische Gesellschaft optimieren?

Teilnehmen

Der erste Konferenzteil Museums and Social Responsibility - Values revisited findet am

17. und 18. September 2020

digital statt.

Kernthemen und Fragen der sozialen Verantwortung

Nach den ISO-Kriterien für soziale Verantwortung von Unternehmen bestimmen 6 Kernthemen den Bereich: Organisationsführung, Arbeitspraktiken, Umwelt, faire Betriebspraktiken, Verbraucherfragen, Engagement und Entwicklung der Gemeinschaft. Letzteres beschreibt den Bereich, in dem sich die Museen aktiv engagieren. Im Rahmen der Konferenz werden die Aspekte des gesellschaftlichen Engagements und deren Entwicklung diskutiert. Kurzvorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops sind den folgenden Themen gewidmet:

  • Kultur und Bildung
  • Schaffung von Arbeitsplätzen und Entwicklung von Fähigkeiten
  • Zugang zum technologischen/digitalen Fortschritt
  • Soziale Investitionen
  • EU-Kulturpolitik

Die Konferenzsprache ist Englisch. Das Programm zur Tagung erscheint in Kürze.

Konferenzreihe

Die digitale Konferenz bildet den Auftakt einer Konferenzreihe, die 2021 in Portugal und Slowenien fortgesetzt wird. Alle drei Konferenzen widmen sich unterschiedlichen Aspekten der sozialen Verantwortung

1. Museums and Social Responsibility - Values revisited: Digital Conference, Germany (online), 17. - 18.09.2020

2. Museums and Social Responsibility - Participation, Networking and Partnerships, Lisbon Portugal, April 2021 (TBD)

3. Museum and Social Responsibility – what comes next?, Maribor Slovenia, 23. - 24.09.2021 (TBC)

Partner

Die Konferenzserie wird organisiert vom Deutschen Museumsbund und dem Network of European Museum Organisations (NEMO), gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, im Rahmen des deutschen EU-Ratspräsidentschaftsvorsitzes.