Frühjahrstagung 2022

Am 11. Mai 2022 findet die Frühjahrstagung des Arbeitskreis Volontariat im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Museumsbund statt.

Tagungsort:  
Hochschule der Bildenden Künste Saar  
Große Aula
Keplerstraße 3–5
66117 Saarbrücken

Programm:  
 
9:00 – 9:45 Uhr
Begrüßung
AK Volontariat 2021/2022: Rückblick und Ausblick (Marvin Gedigk / Matthias Bensch)
Diskussion

9:45 – 10:10 Uhr
Vorstellung des Teams des AK Volontariat 2022/2023

10:10 – 10:30 Uhr
Kaffeepause

10:30 – 12:00 Uhr
Berichte aus den Länder-AKs
Freier Austausch über aktuelle Themen rund um das Volontariat

12:00 – 13:45 Uhr
Mittagessen, Informelles Kennenlernen

13:45 – 15:30 Uhr
Kurzvorstellung der Gäste (Vertreter:innen von Initiativen und Verbünden kommender Museumsgenerationen; weitere Informationen folgen)
Diskussion: Wir sind die Zukunft des Museums?
Selbstverständnis und Problemstellungen der Arbeit von jungen Interessenvertretungen in der deutschen Museumslandschaft

15:30 – 17:00 Uhr
Workshop: Wir sind die Zukunft des Museums! Gemeinsame Handlungsstrategien, Meilensteine und Definitionen

17:00
Informeller Ausklang (Grillen im Hof der HBKsaar)

Digitale Herbsttagung 2021

Die Herbsttagung des Arbeitskreises Volontariat fand am 14. und 15. Oktober 2021 digital statt. Diese war ein Angebot für die Landessprecher*innen der verschiedenen Arbeitskreise, sich auszutauschen und den aktuellen Stand zur Situation der Volontär*innen in Deutschland zu erfahren. Vieles ist in den vergangenen Jahren von unseren Vorgänger*innen schon erreicht worden; nun gilt es, die Rechtssicherheit und das Netzwerk der Volontär*innen auszubauen. Dazu stellten wir euch einige Projekte des Bundes-AK vor und diskutierten diese mit Euch - darunter einen ersten Konzeptentwurf für ein Alumni-Netzwerk und die Verwaltungsvorschrift Volontariat (Baden-Württemberg) und ihre Vorbildfunktion für Volontariate in anderen Bundesländern. 

Die digitale Tagungsform nutzen wir außerdem, um innovative Digitalprojekte unterschiedlicher Museen und Gedenkstätten vorzustellen. Es gab jeweils eine Live-Vorführung der Produkte und Einblicke in die Umsetzungsprozesse dahinter. Breakout-Sessions dienten im Anschluss dem intensiven Austausch mit den Referent*innen. 

Alle Volontär*innen waren zu diesen Projektpräsentationen eingeladen, die jeweils am Vormittag der Tagungstage stattfanden. 

Einladung zur digitalen Herbsttagung 2021