Profil

Die Fachgruppe vertritt zahlreiche technikhistorische Museen in der Bundesrepublik mit einer außerordentlichen Bandbreite von Museumstypen, Museumsgrößen und Museumsfachgebieten. Sie reicht von allgemeinen technikgeschichtlichen Museen (z. B. Deutsches Museum München, Deutsches Technikmuseum Berlin) über Landesmuseen (z. B. Technoseum, Mannheim; Museum der Arbeit Hamburg) bis zu Spezialmuseen (z. B. Aquarius Wassermuseum Mühlheim; Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen). In der Fachgruppe finden sich ferner Museen zu traditionellen Industriezweigen wie der Textilindustrie (z. B. Tuchmacher-Museum Bramsche) und der Eisenindustrie (z. B. Deutsches Kaltwalzmuseum Hagen), aber auch Museen zu Verkehr ( z. B. Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Duisburg) und Kommunikation (z. B. Museumsstiftung Post und Telekommunikation Bonn).

Zwei Mal im Jahr trifft sich die Fachgruppe zu Arbeitstagungen. Darüber hinaus greifen die Fachgruppensprecher gern Anregungen und Informationen auf, welche die Zusammenarbeit der technikhistorischen Museen fördern oder die für die praktische Arbeit vor Ort hilfreich sind.

Termine
Sprecherin

Prof. Dr. Rita Müller
Museum der Arbeit
Stiftung Historische Museen Hamburg
Wiesendamm 3
22305 Hamburg
+ 49 40 428133 100
rita.mueller@museum-der-arbeit.de

Stv Sprecher

Andrej Quade 
Technisches Landesmuseum

Mecklenburg-Vorpommern
Zum Festplatz 34
23966 Wismar
+ 49 3841 257811
quade@phantechnikum.de

Kommunikation

Hanswalter Dobbelmann
Umspannwerk Recklinghausen
Museum Strom und Leben
Uferstraße 2-4
45663 Recklinghausen
Tel. + 49 2361 382208
Fax + 49 2361 382215
hanswalter.dobbelmann@rwe.com