29

Seit März 2018 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe der FG Technikhistorische Museen mit dem Sammeln von Objekten des digitalen Zeitalters. Beim ersten Treffen im Museum der Arbeit in Hamburg haben sich Kolleg*innen aus der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, des Technischen Museums Wien, der Technischen Sammlungen Dresden und dem Museum für Kommunikation in Frankfurt über Sammlungsstrategien und dem Umgang von Software ausgetauscht.

Das zweite Arbeitsgruppentreffen fand am 19. November 2018 im Deutschen Technikmuseum in Berlin statt, zu einer dritten Zusammenkunft am 25. März 2019 hat das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn eingeladen..

Ansprechpartnerin ist Eva Kudrass (kudrass@sdtb.de).