ZUKUNFTSRÄUME DER VERMITTLUNGSARBEIT

Als Bildungsorte leisten Museen einen wichtigen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt und zur gesellschaftlichen Stabilität. Der Deutsche Museumsbund setzt sich gemeinsam mit dem Bundesverband Museumspädagogik dafür ein, die Bildungsarbeit der Museen weiter zu stärken. Unser Ziel ist es, Bildungs- und Vermittlungsarbeit im Museum als Querschnittsaufgabe auszubauen, die Museums- und die Besucherperspektiven stärker miteinander in Beziehung zu setzen und Museen gegenüber Politik und Öffentlichkeit deutlicher als relevante Akteure in der Bildungslandschaft zu positionieren. Zur Umsetzung dieser Ziele haben wir eine Vision zum Bildungsort Museum erarbeitet. 

Unterzeichner*innen
›  Frau Anjouna Drescher Freie Kunstvermittlerin
›  Dr. Felicia Sternfeld Europäisches Hansemuseum
›  Christine Beyer Universität Bonn, Abteilung für Mittelalterliche Geschichte
›  Kim Caroline Reuscher Hochschule Düsseldorf
›  Dr. Ilka Brombach Filmmuseum Potsdam
›  Angela Kahre Leitung Bildung&Vermittlung Marta Herford
›  Fatma Gul Kuratorin und Kunstvermittlerin der Staatlichen Museen zu Berlin
›  Felicitas Fritsche-Reyrink lab.Bode, SMB
›  Mag. phil. Romy Pietsch Schlesisch-Oberlausitzer Museumsverbund gGmbH
›  Judith Mayer Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Unterzeichnen

Möchten Sie unsere Bildungsvision unterstützen und uns helfen, sie in die breite Museumslandschaft zu tragen? Dann unterzeichnen Sie hier. 
 

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzbedingungen gelesen und verstanden habe. Meine personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Verbindung mit der Bildungsvision des Deutschen Museumsbundes gespeichert.