Dennis Willkommen

Dennis Willkommen ist seit 2013 Geschäftsführer der DroidSolutions GmbH, studierte Alte Geschichte, Latein und Archäologie sowie Sportmanagement in Dresden und Leipzig. Seit 2011 ist er in der Softwareentwicklung tätig und verantwortet für DroidSolutions die Produktentwicklung. Er engagiert sich neben dieser Tätigkeit seit 2014 als Dozent für Mobile Marketing, App-Entwicklung sowie AR- und VR-Entwicklung in der Erwachsenenbildung.

Lesen Sie den Artikel: Dennis Willkommen

Robin Mishra

Dr. Robin Mishra leitet seit September 2018 die Stabsstelle Kommunikation und Digitalisierung bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) in Berlin. Der Jurist war von 2015 bis 2018 im Auswärtigen Amt Leiter Wissenschaft an der Deutschen Botschaft in Washington D.C. und von 2010-2015 Sprecher des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.  Zuvor arbeitete […]

Lesen Sie den Artikel: Robin Mishra

Beiträge 2021 Frühjahrstagung – #fdoku21

Frühjahrstagung Museumsdokumentation 05. Mai. 2021 – DMB Fachgruppe Dokumentation #fdoku21 – Vorläufiges Programm (PDF) (Stand 04.05.2021) Veranstalter: Fachgruppe Dokumentation im Deutschen Museumsbund – Institut für Museumsforschung Staatliche Museen zu Berlin Ort und Zeit: ONLINE – 05.05.2021, 09.00 Uhr (Einwahl ab 08.45 Uhr) Einwahl-URL: Wurde am Dienstag per Mail mitgeteilt. Anmeldung: Leider mussten wir die Anmeldung […]

Lesen Sie den Artikel: Beiträge 2021 Frühjahrstagung – #fdoku21

Frederik Berger

Dr. Frederik Berger arbeitet als Leiter der Abteilung Sammlungsdigitalisierung – Forschungsbereich Zukunft der Sammlung am Museum für Naturkunde Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen nutzergetriebene Objektdigitalisierung, Technologieentwicklung, Standardisierung sowie FAIRe Daten in Sammlungskontexten. Frederik Berger ist Referent bei der Session Archivieren, Kommerzialisieren, Rechtssicherheit? am Montag, 3. Mai 2021, 14.00 Uhr. (Nicht-)kommerzielle Verwertung von Digitalisaten am Museum für Naturkunde […]

Lesen Sie den Artikel: Frederik Berger

Besondere Herausforderungen für die Museumstechnik: Security und Coron:

Frühjahrstagung des Arbeitskreises Gebäudemanagement und Sicherheit. Programm: 10.00 Uhr: Vorstellung des Konzeptes des AK und der Aktivitäten 10.45 Uhr: Diskussion 11.00 Uhr: Corona und die Achterbahnfahrt der Museen auch für die Gebäudetechnik 11.45 Uhr: Diskussion 12.00 Uhr: Mittagspause 13.30 Uhr: Aktuelle Herausforderungen im Security-Management der Museen und die politische und gesellschaftliche Sensibilisierung des Themas 14.15 Uhr: Diskussion 14.45 Uhr: […]

Lesen Sie den Artikel: Besondere Herausforderungen für die Museumstechnik: Security und Coron:

Birte Stüve

Birte Stüve leitet den Bereich Bildung & Vermittlung am Deutschen Schifffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für Maritime Geschichte. Sie ist arbeitet dort an dem Ziel mit, das DSM zu einem Ort zu gestalten, an dem Forschung zu maritimen Fragestellungen erlebbar ist. Publikumsorientierung und Teilhabe spielen dabei eine zentrale Rolle. Birte Stüve ist Referentin bei der Session Digitale […]

Lesen Sie den Artikel: Birte Stüve

Michael Steppes

Michael Steppes studierte Arabistik und Übersetzungswissenschaft in Halle (Saale) und Bonn. 1990-1996 war er Systemanalytiker bei der startext, 1996-2011 Chefredakteur des Allgemeinen Künstlerlexikons im K.G. Saur/de Gruyter Verlag und ist seit 2011 zurück bei startext, wo er im Vertrieb und der Kundenbetreuung tätig ist.

Lesen Sie den Artikel: Michael Steppes

Johanna Leissner

Johanna Leissner ist Koordinatorin der Forschungsallianz Kulturerbe bei der Fraunhofer-Gesellschaft und seit Januar Vorsitzende der neuen EU Arbeitsgruppe „Strengthening Cultural Heritage Resilience for Climate Change“. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Auswirkungen des Klimawandels auf das kulturelle Erbe, der europäische Green Deal für Kulturerbe, Erfassung von Umweltbelastungen in Museen und Vitrinen mittels Glassensoren, Entwicklung von Konservierungsmaterialien und Zusammenführung neuartiger Methoden zur […]

Lesen Sie den Artikel: Johanna Leissner

Lukas Bosch

Lukas Bosch studierte Kulturwissenschaften und absolvierte ein Aufbaustudium in Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut. Er ist als Innovationsberater für Unternehmen, Lehrbeauftragter sowie als Speaker für das Zukunftsinstitut/Future Day tätig. Sein Blick auf Digitalisierung und Digitalität ist ein pragmatisch-konstruktiver, bei dem sich die Frage nach Sinn und Zweck von Technologie und Wirtschaftlichkeit immer an einem Kriterium messen lassen […]

Lesen Sie den Artikel: Lukas Bosch

Astrid B. Müller

Astrid B. Müller arbeitet bei der Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek, die bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz angesiedelt ist. Sie hat den Bereich Kommunikation, Presse, Marketing aufgebaut und ist für die Gesamtkommunikation der Deutschen Digitalen Bibliothek verantwortlich. Sie studierte Kunstgeschichte, Soziologie, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften in Dresden und Rom. Berufliche Stationen u.a. am Deutschen Hygienemuseum Dresden, Institut für […]

Lesen Sie den Artikel: Astrid B. Müller

Ute Pott

Dr. Ute Pott ist Vorstandsmitglied im Deutschen Museumsbund und Direktorin des Gleimhauses in Halberstadt. Sie studierte Germanistik, Psychologie und Soziologie in Göttingen und Berlin. Seit 1995 arbeitete sie im Gleimhaus. Sie hat zahlreiche Ausstellungen und Publikationen zu kulturgeschichtlichen Themen realisiert und museumsdidaktische Vermittlungsprojekte initiiert. Sie ist die Vorstandssprecherin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG).

Lesen Sie den Artikel: Ute Pott

Rita Müller

Prof. Dr. Rita Müller ist Vorstandsmitglied im Deutschen Museumsbund und seit 2014 Direktorin des Museums der Arbeit in der Stiftung Historische Museen Hamburg. Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik, promovierte sie in Mannheim im Bereich Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Nach Stationen am Landesmuseum für Technik und Arbeit, heute Technoseum, und am Deutschen Uhrenmuseum in Furtwangen, […]

Lesen Sie den Artikel: Rita Müller

Reinhard Spieler

Dr. Reinhard Spieler ist Vorstandsmitglied im Deutschen Museumsbund und Direktor des Sprengel Museum Hannover. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Neueren deutschen Literatur in München, Berlin und Paris arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. 2002 wechselte als Gründungsdirektor an das Museum Franz Gertsch, bis 2014 leitete er das Wilhelm-Hack-Museums in […]

Lesen Sie den Artikel: Reinhard Spieler

Norbert Niedernostheide

Norbert Niedernostheide ist Vorstandsmitglied im Deutschen Museumsbund und Direktor des Museums am Schölerberg. Nach dem Studium der Biologie an der Universität Osnabrück war er als freiberuflicher Biologe tätig und leitete die Biologische Station Haseniederung. 1998 kam er ans Museum am Schölerberg, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leiter des Umweltbildungszentrums sowie Kustos der Biologischen Sammlung tätig […]

Lesen Sie den Artikel: Norbert Niedernostheide

Eckart Köhne

Prof. Dr. Eckart Köhne ist Präsident des Deutschen Museumsbundes und Direktor des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe. Er studierte Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Christliche Archäologie in Bonn und Heidelberg. 1996 folgte die Promotion. Nach Volontariat in Hamburg und dreijähriger Referententätigkeit für den rheinland-pfälzischen Museumsverband wirkte er von 2004 bis 2008 als Geschäftsführer der Konstantin-Ausstellungsgesellschaft Trier […]

Lesen Sie den Artikel: Eckart Köhne

Christina Haak

Prof. Dr. Christina Haak ist Vizepräsidentin im Deutschen Museumsbund und Stellvertretende Generaldirektorin der Staatlichen Museen zu Berlin. Sie studierte Kunstgeschichte in Braunschweig und Münster. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin war sie am Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main tätig. Bis 2008 war sie Leiterin der Stabstelle für Projektmanagement, Kommunikation und IT bei der Museumslandschaft Hessen Kassel […]

Lesen Sie den Artikel: Christina Haak

Stefan Rohde-Enslin

Stefan Rohde-Enslin hat einen Doktortitel in Völkerkunde und Politikwissenschaft und eine Berufsausbildung zum Werkzeugmacher. Seit über 15 Jahren arbeitet er für das Institut für Museumsforschung, wo er für Forschung und Beratung in Bezug auf Digitalisierung und digitale Langzeitarchivierung verantwortlich ist. Im Auftrag von regionalen Museumsverbänden entwickelt er www.museum-digital.de, das es allen Museen einfach machen soll ihre Objekte zu […]

Lesen Sie den Artikel: Stefan Rohde-Enslin

Frauke Rehder

Frauke Rehder ist Geschäftsführerin der digiCULT-Verbund eG, die Software für die Erfassung und Online-Publikation von Kulturgut nach aktuellen Dokumentations-Standards entwickelt. Sie vertritt digiCULT als Spartenvertreterin für die Museen im Kompetenznetzwerk der Deutschen Digitalen Bibliothek. Frauke Rehder gibt im Rahmen des virtuellen Auftakts am Sonntag, 2. Mai 2021 ab 14 Uhr Auskunft zu digiCULT. Seit 2003 entwickelt digiCULT mit Partnern aus […]

Lesen Sie den Artikel: Frauke Rehder

Nina Nustede

Nina Nustede leitet den Museumsbetrieb im Deutschen Marinemuseum Wilhelmshaven, in welchem sie zudem für Presse & Marketing zuständig ist. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Profilierung der Sammlung und damit auch die Ausgestaltung der sich im Aufbau befindenden Digitalen Sammlung.   Nina Nustede ist Referentin bei der Session Born digital objects sammeln am Montag, 3. Mai 2021, 11.45 Uhr. Ein […]

Lesen Sie den Artikel: Nina Nustede

Florian Rogge

Florian Rogge ist seit sieben Jahren bei Giant Monkey und betreut den Betrieb von go~mus seit Anbeginn. Aus dem regelmäßigen Kontakt mit Museen und anderen Kulturbetrieben kennt er die Probleme und Wünsche. Als Betriebswirt schafft er es hin und wieder Vorgehen und Prozesse aus der freien Wirtschaft in die Welt der öffentlichen Hand hineinzutragen. Florian Rogge informiert im […]

Lesen Sie den Artikel: Florian Rogge

Antje Schmidt

Dr. Antje Schmidt ist Kunsthistorikerin und Leiterin Digitale Strategie am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. In ihrer Arbeit geht es darum, wie die digitalisierten Sammlungsbestände für unterschiedliche Bedürfnisse sichtbar, einfacher zugänglich und nachnutzbar gemacht werden und neue Perspektiven auf die Objekte mit eingebunden werden können. Zusammen mit ihren Kolleg*innen arbeitet sie daran, eine nachhaltige […]

Lesen Sie den Artikel: Antje Schmidt