Grundsätzliche Empfehlungen zur digitalen Informationsaufbereitung

Es ist ein Unterschied, ob Informationen für die Nutzung durch den Menschen oder durch digitale Systeme aufbereitet werden. Nicht alles, was vom Menschen problemlos verstanden wird, kann vom Computer verarbeitet werden und umgekehrt. Ein Text ist für den Computer nur eine Abfolge von Buchstaben und er könnte notfalls diese von einer anderen Buchstabenfolge unterscheiden. Damit […]

Lesen Sie den Artikel: Grundsätzliche Empfehlungen zur digitalen Informationsaufbereitung

Institutionelle Voraussetzungen

Museumsleitbild und Sammlungsrichtlinie Um qualitätvolle und dem Zweck angemessene digitale Grunderfassung musealer Objekte zu erreichen, sind bestimmte institutionelle Voraussetzungen sinnvoll. So ist es hilfreich, für die Arbeit mit der Sammlung eine Sammlungsrichtlinie zu entwickeln. Diese Richtlinie sollte sich an dem Museumsleitbild orientieren, das die übergeordneten Ziele der Institution festlegt. Dazu gehören das Selbstverständnis des Museums, […]

Lesen Sie den Artikel: Institutionelle Voraussetzungen

DigAMus Award und Deutscher Museumsbund: Partnerschaft für Sichtbarkeit und Qualität digitaler Projekte

30. Mai 2022

Der DigAMus Award und der deutsche Museumsbund werden Partner und möchten zukünftig gemeinsam die Sichtbarkeit und Qualität digitaler Projekte stärken. Die Anbindung an die Struktur des Deutschen Museumsbundes soll der ehrenamtlich organisierten Initiative zudem helfen, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen.

Lesen Sie den Artikel: DigAMus Award und Deutscher Museumsbund: Partnerschaft für Sichtbarkeit und Qualität digitaler Projekte

Perspektivpapier zur Digitalisierung des Kulturbereichs vorgestellt

17. August 2021

Im Rahmen einer digitalen Präsentation wurde heute das Perspektivpapier „Kulturen im digitalen Wandel. Perspektiven des Bundes für Vermittlung, Vernetzung und Verständigung“ vorgestellt. Dieses setzt Prioritäten für die weitere digitale Transformation des öffentlichen Kulturbereichs in den kommenden Jahren . Der Fokus liegt dabei auf Einrichtungen im Zuständigkeitsbereich des Bundes, identifiziert aber auch Herausforderungen für den Kulturbereich […]

Lesen Sie den Artikel: Perspektivpapier zur Digitalisierung des Kulturbereichs vorgestellt

Save the date: Kulturen im digitalen Wandel. Veröffentlichung und Präsentation

4. August 2021

Am 17. August 2021, 13:00-15:00 Uhr, wird auf Einladung der Deutschen Nationalbibliothek das neue Perspektivpapier der Bundesregierung „Kulturen im digitalen Wandel. Perspektiven des Bundes für Vermittlung, Vernetzung und Verständigung“ im Rahmen eines Livestreams vorgestellt. An dieser Veranstaltung wird auch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsministerin Prof. Monika Grütters, teilnehmen. In dem […]

Lesen Sie den Artikel: Save the date: Kulturen im digitalen Wandel. Veröffentlichung und Präsentation

Beiträge 2021 Frühjahrstagung – #fdoku21

Frühjahrstagung Museumsdokumentation 05. Mai. 2021 – DMB Fachgruppe Dokumentation #fdoku21 – Vorläufiges Programm (PDF) (Stand 04.05.2021) Veranstalter: Fachgruppe Dokumentation im Deutschen Museumsbund – Institut für Museumsforschung Staatliche Museen zu Berlin Ort und Zeit: ONLINE – 05.05.2021 „Digitale Sammlungsarbeit: Das Museum im Wandel“ Zwischen Sollen, Wollen und Dürfen. Ernesto Ruge, Praxisleitfaden zu technischen Aspekten der DSGVO […]

Lesen Sie den Artikel: Beiträge 2021 Frühjahrstagung – #fdoku21

Call for Papers: MAI-Tagung 2021 online

1. Februar 2021

Für das Online-Format der MAI-Tagung lädt aktuell ein Call for Papers zur Einreichung von Vorträgen, Kurzvorträgen, ShortCuts oder Workshops ein. Die Tagung wird in diesem Jahr als Online-Konferenz stattfinden und legt dabei den Fokus auf die Themenfelder: Sammlung Online, Digitale Vermittlungsformate,  Kommunikation (intern/extern) und Social-Media, KI in Museen und Gaming. Verteilt auf vier Termine bietet […]

Lesen Sie den Artikel: Call for Papers: MAI-Tagung 2021 online

Europäische Agenda für digitales Kulturerbe: Unterstützen Sie die Museen

4. September 2020

Die Europäische Kommission führt aktuell eine öffentliche Konsultation zur Bewertung der digitalen Transformation des Kulturerbesektors durch. Das Netzwerk Europäischer Museumsorganisationen (NEMO) hat mit weiteren europäischen Organisationen des Kulturerbes eine Stellungnahme verfasst, die über die Beantwortung der öffentlichen Konsultation hinaus, wichtige Aspekte in die laufenden Diskussion einbringen möchte. Unterstützen Sie die Museen und nehmen Sie an […]

Lesen Sie den Artikel: Europäische Agenda für digitales Kulturerbe: Unterstützen Sie die Museen

Förderprogramm „Digitalisierung und Erschließung“ neu akzentuiert

2. September 2020

Das bisherige Programm „Erschließung und Digitalisierung“ der Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme (LIS) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wird ab sofort auf die Förderung von Digitalisierung und Erschließung aller potenziell für die Forschung relevanten Objekte erweitert. Anträge im neu akzentuierten Programm können ab sofort eingereicht werden. 

Lesen Sie den Artikel: Förderprogramm „Digitalisierung und Erschließung“ neu akzentuiert

Ausschreibung „JUGEND erinnert“ digitale Formate der Vermittlung

10. Juli 2020

Mit dem Bundesprogramm „JUGEND erinnert“ sollen Gedenkeinrichtungen und die Erinnerung an das NS-Unrecht stärker gefördert und mehr jungen Menschen die Auseinandersetzung mit Geschichte ermöglicht werden. Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ führt international ausgerichtete Teile des Bundesprogramms „JUGEND erinnert“ mit Mitteln des Auswärtigen Amtes durch. Wissens- und Informationsvermittlung sowie die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus finden heute […]

Lesen Sie den Artikel: Ausschreibung „JUGEND erinnert“ digitale Formate der Vermittlung

Bund und Länder zeichnen digitale Bildungsformate mit neuem Preis aus

9. Juli 2020

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die Kulturstiftung der Länder haben einen neuen Preis für digitale kulturelle Bildung ins Leben gerufen. Mit der Auszeichnung „KULTURLICHTER – Deutscher Preis für kulturelle Bildung“ wird die Umsetzung erfolgversprechender Konzepte, die digitale Instrumente in der kulturellen Bildung und der Kulturvermittlung innovativ einsetzen, gefördert. Der Preis soll zudem den Austausch und den […]

Lesen Sie den Artikel: Bund und Länder zeichnen digitale Bildungsformate mit neuem Preis aus

Jetzt mitmachen: Umfrage zu Covid-19 und Digitalisierung an Museen in Deutschland

18. Juni 2020

Die vergangenen Monate haben alle Museen vor eine enorme Herausforderung gestellt. Praktisch über Nacht war ein Besuch von Dauer- und Sonderausstellungen nicht mehr möglich. Viele Häuser haben mit der Ausweitung digitaler Angebote in den verschiedensten Formen kurzfristig reagiert – wie auch die Ergebnissse der NEMO-Umfrage Impact of the COVID-19 situation on museums in Europe belegen. […]

Lesen Sie den Artikel: Jetzt mitmachen: Umfrage zu Covid-19 und Digitalisierung an Museen in Deutschland

Blitz-Umfrage zur Teilnahme am digitalen Internationalen Museumstag 2020

29. April 2020

In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag am 17. Mai digital statt. Auch wenn die Museen aufgrund der Coronavirus-Pandemie den Aktionstag nicht vor Ort begehen können, bieten zahlreiche Häuser ein vielfältiges digitales Angebot an. Ist auch Ihr Museum dabei? Dann teilen Sie es uns hier mit. Eine Übersicht aller teilnehmenden Häuser wird unter www.museumstag.de veröffentlicht.

Lesen Sie den Artikel: Blitz-Umfrage zur Teilnahme am digitalen Internationalen Museumstag 2020

Call for Problems: Digitalwerkstatt Museum – Impulse für Vermittlung, Forschung & Entwicklung

16. August 2019

Das Verbundprojekt museum4punkt0 rückt vom 14. bis 16. Oktober 2019 im Symposium „Digitalwerkstatt Museum“ die Methoden, Abläufe und Anforderungen digitaler Entwicklung in den Fokus und lädt in einem „Call for Problems“ MitarbeiterInnen von Museen und anderen Kultureinrichtungen dazu ein, von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten.

Lesen Sie den Artikel: Call for Problems: Digitalwerkstatt Museum – Impulse für Vermittlung, Forschung & Entwicklung

AG „Objekte des digitalen Zeitalters“

Seit März 2018 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe der FG Technikhistorische Museen mit dem Sammeln von Objekten des digitalen Zeitalters. Beim ersten Treffen im Museum der Arbeit in Hamburg haben sich Kolleg*innen aus der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, des Technischen Museums Wien, der Technischen Sammlungen Dresden und dem Museum für Kommunikation in Frankfurt über Sammlungsstrategien und […]

Lesen Sie den Artikel: AG „Objekte des digitalen Zeitalters“